Anzeige
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate & Co

Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate & Co 6 Jahre 5 Monate her #3542

  • Ines
  • Iness Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • geigende Mama mit geigendem Töchterchen
  • Beiträge: 216
  • Karma: 2
Die ungarischen Tänze von Brahms sind wahrscheinlich vielen Geigenschülern ein Begriff.
Nun ein anderer Brahms: das Scherzo aus der F.A.E. Sonate:

Es gibt kaum Kinder auf you-tube zu finden, aber hier ist eine wie ich finde gelungene Aufnahme einer 12jährigen (natürlich im Rahmen des Alters):


(Ich wollte meine Tochter mal dazu animieren mehr Vibrato zu spielen, sie vergisst es nämlich ganz gerne im Verlauf des Durchspielens eines Stückes. Trockenes Training ist nichts, also muss mal was richtig leidenschaftliches heran
;). Der Rythmus ist auch interessant, ich habe ihr im Vorfeld die synkopisch anmutenden drei aufeinanderfolgenden 1/4 im 6/8-Takt (in 2 Triolen pro Takt gezählt) durch ein an den Deutschunterricht erinnerndes rythmisches Sprechen von 2 Silben auf einen Takt, und 3 Silben auf den nächsten Takt (Beispiel:
Stoff - Tier versus Ted-dy-bär in der gleichen Zeit - hat prima geklappt!)schmackhaft gemacht.
shoot for the moon ... even if you miss you will land among the stars (Studentenweisheit)
Letzte Änderung: 6 Jahre 3 Monate her von Ines.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate 6 Jahre 5 Monate her #3543

  • Anita
  • Anitas Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 61
  • Karma: 0
Hihihi,
schön dass noch jemand anders das Silben-System anwendet. Wir machen das auch bei so ganz kniffligen Stellen. Meine Tochter hat momentan Sextolen und Quintolen hintereinder ganz schnell zu spielen oder sowas. Da hilft das Silben sprechen auch sehr. Man muss halt Worte aussuchen, die ganz kurz sind und keine langen Vokale beinhalten.

Guter Trick, fand unser Geigenlehrer toll und lustig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonatehttp://le 6 Jahre 4 Monate her #3547

  • cassia
  • cassias Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 17
  • Karma: 1
Dal-la-pic-co-la hatte meine Lehrerin mir damals aufgegeben, als mich Quintolen quälten. Zuhause wusste ich nur noch "irgendein italienischer Komponist" und habe alles durchgegoogelt :laugh: . Am Ende war ich bei Le-on-ca-val-lo und wunderte mich über die komische Betonung und war sehr verwirrt. Lehrerin hat sich in der nächsten Stunde halbtotgelacht.

Es grüßt
Cassia (die morgen mit Brahms Ungarischen Tanz Nummer 5 auf Orchesterjubiläumsfahrt geht)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate 6 Jahre 4 Monate her #3551

  • Sophia
  • Sophias Avatar
  • OFFLINE
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 69
  • Karma: 4
Ines schrieb:
(...)Ich wollte meine Tochter mal dazu animieren mehr Vibrato zu spielen, sie vergisst es nämlich ganz gerne im Verlauf des Durchspielens eines Stückes. Trockenes Training ist nichts, also muss mal was richtig leidenschaftliches heran
;).
"Trockenes Training" ist es wirklich nicht immer... Aber ob die Wahl des Stückes wirklich geeignet ist um einem Kind mehr Vibrato schmackhaft zu machen? Und vor allem stellt sich mir noch die Frage, ob das Scherzo nicht noch eine Nummer zu schwer für jemanden ist, der noch kein durchgehendes "leidenschaftliches" Vibrato spielt und Silben als Hilfe für den Rhythmus benötigt. Nicht ohne Grund findet man wenige Kinder die dieses Werk gut spielen.
Das Silben-System findet übrigens im Anfangsunterricht oft Verwendung.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate 6 Jahre 4 Monate her #3554

  • Ines
  • Iness Avatar
  • OFFLINE
  • Gold Boarder
  • geigende Mama mit geigendem Töchterchen
  • Beiträge: 216
  • Karma: 2
:) Silbenrhythmisieren ist also eine gängige Methode!

Keine Sorge, Töchterchen kommt gut zurecht! Hier ist das nächste von uns ins Visier genommene wunderschöne Stück, die Canzonetta von Tschaikowsky, 2. Satz op. 35, hier von einer 14-jährigen vorgetragen, mit einem ähnlichen Rhythmus wie das Brahms-Scherzo, allerdings diesmal in Andante- richtig zum romantischen Schwelgen (und trillern ;) )

shoot for the moon ... even if you miss you will land among the stars (Studentenweisheit)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Brahms Scherzo aus der F.A.E. Sonate 6 Jahre 4 Monate her #3556

  • malbrecht
  • malbrechts Avatar
  • OFFLINE
  • Moderator
  • Beiträge: 114
  • Karma: 10
Es geht nicht um persönliche Videos der eigenen Kinder. Bitte respektiert die Privatsphäre der Forenmitglieder.
Das Posten von persönlichem Videomaterial über YouTube außerhalb einer streng geschlossenen Gruppe halte ich ohnehin für fragwürdig, aber das ist Eure Sache. Nur greift Euch bitte nicht gegenseitig an, wenn jemand dies nicht möchte. Daher die Löschung des letzten Posts.

Einen schönen Sommer!

Mirko Albrecht
Administrator - lehrsaiten.de®
Letzte Änderung: 6 Jahre 4 Monate her von malbrecht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden
Anzeige
Anzeige